Fünfzig Soldaten wurden für Einsatz im Ausland ausgezeichnet

15-02-2020

Fünfzig tschechische Soldaten haben Mitte Februrar ihre Wirkung in Auslandsmissionen beendet. In die Tschechische Republik kehrten dieser Tage Angehörige der tschechischen Armee aus Afghanistan, Italien und dem Kosovo zurück. Sie wurden am Freitag mit Gedenkmedaillen für den Dienst im Ausland ausgezeichnet.

Unter den Geehrten waren auch die letzten Mitglieder der Schutz-Mission „Guardian Angels“ in Afghanistan. Tschechien hat seine Mission dort nach fünf Jahren beendet. Die tschechischen Soldaten in Afghanistan übernahmen vor allem Sicherungs-Aufgaben, sie wurden vor allem zum Schutz von Fluglehrern auf dem Militärstützpunkt in Bagram und in der letzten Zeit von amerikansichen Sprachlehrern in Kabul eingesetzt.