Fußball – Champions League: Slavia Prag unterliegt in Dortmund 1:2

11-12-2019

Die Fußballer des tschechischen Meisters Slavia Prag haben zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League mit 1:2 bei Borussia Dortmund verloren. Schon vor der Partie am Dienstagabend stand fest, dass die Prager keine Chance mehr auf das Weiterkommen haben. Dennoch hielten sie beim Tabellendritten der Bundesliga gut dagegen und konnten das frühe Führungstor von Jadon Sancho (10.) so auch noch vor der Pause durch Mittelfeldspieler Tomáš Souček (43.) egalisieren. In der zweiten Halbzeit aber verhinderten das Siegtor von Julian Brandt (61.) und mehrere Glanzparaden von BVB-Keeper Roman Bürki den möglichen Punktgewinn.

Slavia Prag verabschiedet sich nach zwei Remis und vier Niederlagen als Gruppenletzter aus der diesjährigen Champions League. Ins Achtelfinale gelangten der FC Barcelona und Dortmund, Inter Mailand muss mit der Fortsetzung in der Europa League vorliebnehmen.