Fußball: England besiegt Tschechien in der EM-Quali mit 5:0

23-03-2019

Im ersten Spiel der EM-Qualifikation unterlag die tschechische Fußballnationalmannschaft am Freitag im Wembley-Stadion dem Team Englands mit 0:5. Drei Treffer erzielte Raheem Sterling. Der Kapitän der englischen Mannschaft Harry Kane verwandelte einen Elfmeter. Den Schlusspunkt setzte der tschechische Verteidiger Tomáš Kalas mit einem Eigentor. Für die tschechische Nationalelf war es die höchste Niederlage in der Geschichte der selbständigen Tschechischen Republik.

Tschechien startete mit vier Bundesligisten: Jiří Pavlenka, Theodor Gebre Selassie (beide Werder Bremen), Pavel Kadeřábek (TSG Hoffenheim) und Vladimír Darida (Hertha BSC).

Am Dienstag trifft die tschechische Nationalmannschaft in einem Testspiel in Prag auf das Team Brasiliens. In der EM-Qualifikation spielt Tschechien am 7. Juni gegen Bulgarien.