Fußball: Karel Brückner bleibt auch nach WM-Aus Nationaltrainer

04-07-2006

Trainer Karel Brückner wird die tschechische Fußball-Nationalmannschaft trotz des frühen WM-Aus auch in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2008 führen. Man sei sich mit dem 66-Jährigen über die Verlängerung des Vertrages um zwei Jahre einig, teilte Tschechiens Fußball-Verband am Dienstag in Prag mit. Brückner betreut die Auswahl-Mannschaft seit Dezember 2001 und ist bei den Spielern sowie in der tschechischen Öffentlichkeit sehr beliebt. Das Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Deutschland hatte Brückner als Misserfolg bezeichnet. In den kritischen Momenten habe man als Mannschaft versagt, so sein WM-Fazit.