Fußball: Nationalkapitän Dočkal wieder in Diensten von Sparta Prag

23-02-2019

Der Kapitän der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft, Bořek Dočkal, spielt wieder für Sparta Prag. Am Freitag unterschrieb der 30-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bei seinem Ex-Verein. Damit wurde die komplizierte Rückholaktion der Prager um ihren Spielführer erfolgreich abgeschlossen.

Dočkal war vor zwei Jahren für umgerechnet 9 Million Euro an den chinesischen Verein Henan Jianye verkauft worden. Das war die zweithöchste Ablöse, die bisher für einen Spieler der tschechischen Liga gezahlt wurde. In China kam Dočkal jedoch nicht zurecht, so dass er in der vergangenen Saison an den Club Philadelphia Union in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) ausgeliehen wurde. Die Verhandlungen über den Rückkauf des Offensivspielers waren langwierig und zäh. Medienberichten zufolge soll Sparta Prag für Dočkal 1,5 Millionen Euro an die Chinesen zahlen.