Fußball: Slovan Liberec holt vorzeitig den Meistertitel

30-04-2006

Der nordböhmische Fußball-Club Slovan Liberec hat sich vorzeitig zum zweiten Mal nach 2002 den tschechischen Meistertitel gesichert. Dem Team von Trainer Vitezslav Lavicka genügte am Samstag am drittletzten Spieltag ein 1:1 gegen den FK Most, um nicht mehr vom Zweitplatzierten FK Mlada Boleslav eingeholt werden zu können. Als Meister wird Liberec nun in der dritten Qualifikationsrunde der Champions League um den Einzug in die Gruppenphase spielen.