Gesetz zum Luftschutz Tschechiens durch US-Flugzeuge

01-11-2002

Das tschechische Kabinett wird sich an diesem Sonntag mit einem Gesetzentwurf beschäftigen, der den Schutz des Luftraumes der Tschechischen Republik durch die US-amerikanische Luftwaffe während des bevorstehenden NATO-Gipfels in Prag ermöglichen soll. Dies gab Außenminister Cyril Svoboda am Freitag bekannt. Ihm zufolge soll in dem Gesetz u.a. festgelegt werden, dass über eine eventuelle Operation, wie etwa den Abschuss eines feindlichen Flugzeugs, allein die Tschechische Republik zu entscheiden hat. Der US-Botschafter in Prag Craig Stapleton hat am Freitag die Entscheidung der Vereinigten Staaten bestätigt, den Luftschutz der Tschechischen Republik zu gewähren.