Gesetznovelle: Ab 2008 Tschechen sollen in bessere Luft investieren können

15-03-2006

Tschechische Gesellschaften werden ab dem Jahr 2008 die Chance haben, in die Verbesserung der Luftatmosphäre im Ausland zu investieren. Im Einklang mit den internationalen Abkommen zur Verringerung der Emissionswerte wird ihnen das durch eine Novelle des Gesetzes über den Emissionshandel ermöglicht, die am Mittwoch mit großer Stimmenmehrheit im Prager Abgeordnetenhaus verabschiedet wurde. Vor ihrem Inkrafttreten müssen ihr jedoch auch der Senat und der Staatspräsident zustimmen.