Grebenicek widerruft Kritik an KSCM-Führung

05-03-2006

Die Auseinandersetzung zwischen der Führung der Kommunistischen Partei und dem ehemaligen Parteichef und Spitzenkandidaten im Wahlkreis Südmähren Miroslav Grebenicek ist augenscheinlich beilegt. Grebenicek widerrief am Sonntag im Tschechischen Fernsehen seine Kritik, dass sich die Kommunisten den Sozialdemokraten anbiedern würden. Dies entspreche in diesem Moment nicht mehr der Wahrheit, so Grebenicek. Umstritten ist vor allem die eventuelle Duldung einer sozialdemokratischen Minderheitsregierung, die kommunistische Funktionäre in Aussicht gestellt hatten. Grebenicek hatte zeitweise mit dem Rücktritt von seiner Kandidatur gedroht und betont, dass sich die Kommunisten nicht nur von der wirtschaftsliberalen ODS, sondern auch von den Sozialdemokraten abgrenzen müssten. Bei der Eröffnung des Wahlkampfes zu den im Juni stattfindenden Parlamentswahlen am Samstag hatte Grebenicek als einziger der 14 regionalen Spitzenkandidaten gefehlt.