Grüne aus Deutschland, Österreich und Tschechien gründen Allianz gegen Müllimporte

04-05-2006

Eine grenzüberschreitende Regionalallianz gegen Müllimporte wurde von Vertreterinnen der Grünen aus Deutschland, Österreich und Tschechien am Mittwoch in Plzen / Pilsen gegründet. Die Allianz könnte unter anderem bei der Suche nach Firmen helfen, die Müll illegal nach Tschechien ausgeführt haben und die von den tschechischen Behörden nur schwer zu identifizieren sind. Die Grünen wollen im Zusammenhang mit den unerlaubten Müllimporten und der daraus resultierenden Umweltgefährdung auch die Öffentlichkeit ansprechen. Sie schlugen vor, eine Umwelt-Hotline einzurichten, wo Bürger jederzeit weitere Fälle einer Umweltgefährdung melden können.