Grüne fordern Auflösung des Koalitionsvertrages

04-08-2006

Die tschechischen Grünen haben die ODS und die Christdemokraten zur Beendigung des Koalitionsvertrages aufgefordert. Die Dreierkoalition mache keinen Sinn mehr, nun müsse Platz für eine Lösung geschaffen werden, die zu vorgezogenen Neuwahlen führe, sagte Grünen-Chef Martin Bursik. Bursik erinnerte daran, dass in den Lösungsvorschlägen, die ODS-Chef Toplanek am Freitag Präsident Klaus unterbreitet hat, die Dreierkoalition bereits keine Rolle mehr spiele.