Haruki Murakami nimmt Franz-Kafka-Preis entgegen

30-10-2006

Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami hat am Montag in Prag den Franz-Kafka-Preis entgegengenommen. Murakami gehört zu den profiliertesten japanischen Autoren der Gegenwart. Seine Werke, wie etwa die Romane "Naokos Lächeln" und "Kafka am Strand", zeichnen sich durch ein vielschichtiges Wechselspiel von Realismus und Phantastik aus und thematisieren immer wieder den Verlust von geliebten Menschen und die oft vergebliche Suche nach ihnen. Die Auszeichnung wird von der tschechischen Franz-Kafka-Gesellschaft an bedeutende Persönlichkeiten der Weltliteratur vergeben, die sich mit ihren Werken um Demokratie, Toleranz und Humanität verdient gemacht haben.