Havel erhält Tibet-Menschenrechtspreis - Übergabe durch Dalai Lama

01-06-2005

Der ehemalige tschechische Präsident Václav Havel erhält am 16. Juni in Berlin für seine Unterstützung des tibetischen Volkes den Menschenrechtspreis "Light of Truth" (Licht der Wahrheit). Wie ein Mitarbeiter Havels am Mittwoch in Prag sagte, erfolgt die Übergabe durch den Dalai Lama. Die Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT) verleiht den Preis an Menschen oder Institutionen, die sich besonders für Tibet einsetzen. Zu den bisher Geehrten gehörten der österreichische Forscher Heinrich Harrer und der US-Schauspieler Richard Gere. Jetzt erfolgt die Preisvergabe erstmals in Deutschland.