Havel und Lustig erhalten Ehrendoktorat der Michigan University

04-07-2006

Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel und der Schriftsteller Arnold Lustig sind am Montag in Prag zu Ehrendoktoren der Western Michigan University ernannt worden. Die Auszeichnung erhielten sie für die "ausgezeichnete literarische Qualität" ihrer Werke und ihren "Kampf für ein freies Leben der Menschen", hieß es zur Begründung. Havel sagte nach der von langem Applaus begleiteten Zeremonie, er freue sich über die Ehrung, weil er im Schreiben seine wesentliche Berufung sehe und nach jahrelanger politischer Tätigkeit jetzt zum literarischen Schaffen zurückkehren wolle.