Heftige Stürme über Tschechien

16-12-2005

Starke Stürme haben am Freitag in Prag zu zahlreichen Komplikationen geführt. Die Weihnachtsmärkte in der Innenstadt wurden aus Sicherheitsgründen geschlossen, ebenso das Areal der Prager Burg, wo Gefahren durch herabstürzende Dachziegel drohten. Zum ersten Mal seit der verheerenden Hochwasserkatastrophe im August 2002 kam es auch zu wetterbedingten Behinderungen des öffentlichen Nahverkehrs. Vor allem die Straßenbahnen hatten bis zu 20 Minuten Verspätung. Auch in anderen Teilen Tschechiens kam es zu Komplikationen durch Sturm und Schneefälle.