Hoffnungsschimmer für tschechisches WM-Team: Baros nahm Training wieder auf

19-06-2006

Für das von Verletzungen geschwächte tschechische Fußballnationalteam gibt es einen neuen Hoffnungsschimmer: Nach tagelanger Verletzungspause ist der EM-Torschützenkönig Milan Baros vom englischen Club Aston Villa ins Lauftraining zurückgekehrt. Am Montag absolvierte Baros bei starkem Regen in Begleitung von Teamarzt Petr Krejci einen 30-minütigen Lauf. "Ich fühle mich okay", sagte Baros. Die tschechische Mannschaft kämpft am Donnerstag gegen Italien um den Aufstieg ins Achtelfinale der Fußballweltmeisterschaft.