Hohe österreichische Auszeichnung für Tomas Kosta

09-05-2006

Der Schriftsteller und Verleger Tomas Kosta wurde am Dienstag in Prag mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. Die Ehrung durch den österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer wurde von Botschafterin Margot Klestil-Löffler überreicht. Unter anderem aufgrund seiner eigenen Erfahrungen mit zwei totalitären Regimen habe sich Kosta besonders engagiert für Versöhnung, die Aufarbeitung der Nachkriegsvergangenheit und den Abbau von Vorurteilen eingesetzt, hieß es in der Begründung. Der achtzigjährige Kosta ist auch Träger hoher tschechischer und deutscher Auszeichnungen. Seit 2003 ist er Berater des tschechischen Premierministers für die deutschsprachigen Länder.