Hübnerova: Tschechien lässt Zweifel an der Nutzung von EU-Geldern

11-11-2005

Die Tschechische Republik schöpft das Geld aus den für den Zeitraum von 2004 bis 2006 zur Verfügung gestellten EU-Fonds wesentlich langsamer, als sie es selbst vorgesehen hatte. Die Europäische Kommission verfolge zudem mit Beunruhigung die Untersuchungen zur angeblichen Veruntreuung von EU-Geldern in Tschechien, erklärte die EU-Kommissarin für Regionalpolitik Danuta Hübnerova gegenüber der Nachrichtenagentur CTK. Diese und weitere Unstimmigkeiten werden Gegenstand der Gespräche sein, die Danuta Hübnerova am Freitag in Prag führte.