Illegale Deponie mit deutschem Abfall in Prag entdeckt

09-02-2006

In Tschechien ist nach Angaben der Behörden erstmals direkt in der Hauptstadt Prag eine illegale Deponie mit Abfall aus Deutschland entdeckt worden. In einer baufälligen Lagerhalle seien rund 500 Tonnen nicht mehr verwertbare Alttextilien gefunden worden, teilte die Umweltinspektion in Prag am Donnerstag mit. Umweltminister Libor Ambrozek kündigte an, den rechtswidrigen Export von deutschem Müll auf die Tagesordnung einer internationalen Sitzung von Ressortkollegen setzen zu lassen. Zuvor war bereits im tschechischen Grenzgebiet zu Sachsen und Bayern in den vergangenen Wochen tonnenweise illegaler Unrat aus Deutschland entdeckt worden. Interpol hat dazu Ermittlungen aufgenommen.