Immer mehr ausländische Studis an tschechischen Hochschulen

28-08-2019

An tschechischen Hochschulen studieren immer mehr Ausländer. In den vergangenen zehn Jahren stieg ihr Anteil von 8 auf rund 16 Prozent. Insgesamt waren es im vergangenen Jahr 44.800 ausländische Studierende, wie das Tschechische Statistikamt am Mittwoch mitteilte.

Fast die Hälfte der Ausländer kommt den Angaben nach aus der Slowakei. Es folgen russische Studentinnen und Studenten (6000) sowie ukrainische (3000).