In Lety bei Pisek fand ein Gedenkakt statt

13-05-2006

Mit der Kranzniederlegung und einer Schweigeminute haben etwa 70 Menschen am Samstag in Lety bei Pisek in Südböhmen des tragischen Schicksals der Roma gedacht, die während des Zweiten Weltkriegs im dortigen Konzentrationslager ums Leben kamen. Für die Verstorbenen beteten die Teilnehmer des Gedenkaktes am Denkmal, das vor elf Jahren unweit der Schweinefarm errichtet wurde, die an dem Ort steht, wo sich einst das Konzentrationslager befand. Um die Beseitigung der Schweinefarm bemühen sich die Roma-Organisationen erfolglos seit einigen Jahren. Am Gedenkakt nahmen auch einige Roma teil, die die Gefangenschaft im Konzentrationslager Lety überlebt haben.