Inflationsrate in Tschechien betrug im Juli 2,9 Prozent

08-08-2006

Neben den neuesten Arbeitslosenzahlen veröffentlichte das Tschechische Statistikamt am Dienstag auch die aktuellen Inflationsdaten. Die Verbraucherpreise sind demnach im Vergleich zum Juli des Vorjahres um 2,9 Prozent gestiegen. Teurer geworden sind vor allem Lebensmittel und Getränke, bei Kleidung und Schuhen ist ein Preisrückgang zu verzeichnen.