Internationales Hochwasserschutzprojekt vorgestellt

10-04-2006

In einigen tschechischen Städten sind heute parallel Ausstellungen eröffnet worden, die das internationale Hochwasserschutzprojekt mit dem Namen Ella vorstellen. Es handelt sich um Vorbeugungsmaßnahmen zur Hochasserregulierung im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit bei der Geländegestaltung. Einen Bestandteil bildet u.a. der so genannte Elbe-Atlant. Die Ausstellungen finden im südböhmischen Ceske Budejovice/Budweis und in den ostböhmischen Städten Pardubice/Pardubitz und Hradec Kralove/Königgrätz statt. In der kommenden Woche werden sie in Pilsen und Usti nad Lebem/Aussig und anschließend in einigen deutschen Städten eröffnet werden.