Jiri Grusa erhält deutsches Bundesverdienstkreuz

06-01-2006

Der deutsche Bundespräsident Horst Köhler hat dem ehemaligen Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland und Präsidenten des Internationalen PEN-Clubs Jiri Grusa das Große Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Auszeichnung wird ihm am Montag durch Botschafter Helmut Elfenkämper in der Deutschen Botschaft in Prag übergeben werden. Mit der Auszeichnung solle Jiri Grusa für seine bedeutenden Verdienste bei der Vertiefung und Festigung der Beziehungen zwischen Deutschland und Tschechien, aber auch für seine vielfältigen Tätigkeiten in Kultur und Politik geehrt werden, hieß es in der Begründung.