Jiri Havel zum neuen Vizepremier für Wirtschaft ernannt

03-01-2006

Jiri Havel (CSSD) wurde am Dienstag von Präsident Vaclav Klaus zum neuen stellvertretenden Premierminister für Wirtschaft ernannt. Danach hat Premierminister Jiri Paroubek seinen neuen Kollegen offiziell ins Amt eingeführt. Der 48-jährige Hochschullehrer und Vorsitzende des Aufsichtsrates des Energieversorgers CEZ Jiri Havel tritt an die Stelle von Martin Jahn, der zum 31. Dezember von seiner Funktion zurückgetreten ist. Havel sei mit Blick auf seine vorherigen Erfahrungen aus der Regierungsadministrative sowie auf seine akademische Laufbahn ein gleichwertiger Nachfolger von Martin Jahn, kommentierte der Analytiker David Marek aus der Gesellschaft Patria Finance die Neubesetzung. Havel war bisher als Berater von Paroubek tätig. In der Vergangenheit war Havel der Vorsitzende des Fonds für Staatseigentum sowie ein Vorstandsmitglied von Energiefirma Unipetrol.