Justizminister schlägt neue Richter vor

21-08-2006

Der scheidende Justizminister Pavel Nemec wird bei der Kabinettssitzung am Mittwoch 29 Anwärter für das Richteramt vorschlagen, darunter auch 14 Kandidaten unter 30 Jahren. Das teilte heute ein Ministeriumssprecher mit. Wenn die Regierung ihre Zustimmung erteilt, muss Präsident Klaus über die Annahme der Kandidaten entscheiden. Der Präsident hatte in der Vergangenheit mehrfach Anwärter abgelehnt, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet hatten. Klagen gegen diese Praxis wurden vom Verfassungsgericht bislang noch nicht entschieden.