Kabinett stimmt dem Personenwechsel im Verwaltungsrat der VZP zu

16-11-2005

Das Kabinett hat am Mittwoch dem von Gesundheitsminister David Rath unterbreiteten Vorschlag zugestimmt, acht von insgesamt zehn Verwaltungsratsmitgliedern der größten tschechischen Krankenversicherungsanstalt VZP auszuwechseln. In Raths Entwurf nahm die Regierung nur eine Änderung vor. Rath rechnet damit, dass ihn die neuen Verwaltungsratsmitglieder in seinem Vorhaben unterstützen, die VZP-Direktorin Jirina Musilkova abzuberufen.