Katze fliegt von Frankfurt nach Prag - als einziger Passagier

04-11-2005

Eine Katze hat am Freitag zu Beeinträchtigungen des Flugverkehrs zwischen Frankfurt am Main und Prag geführt. In der Nacht auf Freitag hatte sich das Tier in den Laderaum einer in Frankfurt stehenden Maschine der tschechischen Fluggesellschaft CSA verirrt und sich darauf verängstigt in den technischen Bereichen des Flugzeugs versteckt. Da es dem Personal nicht gelang, die Katze einzufangen, musste am Freitagmorgen der Linienflug Frankfurt-Prag abgesagt werden. Wie CSA-Sprecherin Jitka Novotna mitteilte, flog die Maschine darauf mit der Katze als einzigem Passagier in das Prager Wartungszentrum, erst hier gelang es Technikern, die Katze zu finden. Das Tier wurde der tierärztlichen Untersuchung übergeben, die Fluggäste wurden auf andere Verbindungen umgebucht.