Keine Protestaktionen der Atomenergiegegner am Dienstag

03-01-2006

Österreichische Atomkraftgegner haben am DIenstag keine Protestaktionen gestartet, obwohl sie bei der Grenzenblockade in Dolni Dvoriste / Wullowitz am Montag weitere Protestaktionen für kommende Tage angekündigt haben. Die Organisatoren ziehen das schlechte Wetter in Betracht, das den Straßenverkehr in Südböhmen sowie Oberösterreich behindert, sagte Manfred Doppler aus dem Antiatomkomitee am Dienstag. Die Aktivisten werden jedoch die Protestaktionen immer erst kurz vorher ankündigen, sagte Doppler weiter. Bereits am Montag haben Gegner des AKW Temelin für viereinhalb Stunden die tschechisch-österreichische Grenze blockiert.