Konferenz "Forum 2000" sucht Antworten auf globale Fragen

10-10-2005

In Prag wird am Montag die Konferenz "Forum 2000" fortgesetzt, die am Sonntag von Ex-Präsident Vaclav Havel eröffnet wurde. Die Teilnehmer werden sich unter anderem mit dem Thema der "Rechtfertigung" von Religionskonflikten und der Rolle der Medien in der heutigen Welt befassen. An der Konferenz nehmen rund 30 internationale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft teil, darunter die kanadische Ex-Ministerpräsidentin Kim Campbell, der Präsidentschaftskandidat der weißrussischen Opposition, Alexander Milinkewitsch, der französische Philosoph Andre Glucksmann sowie der ehemalige CIA-Chef James Woolsey. Woolsey sagte an Sonntag gegenüber der Nachrichtenagentur CTK, der nächste große Terroranschlag könnte sich auf empfindliche Infrastruktur wie etwa Stromleitungsnetze oder Erdölraffinerien im Nahen Osten konzentrieren. Der Westen sollte stärkere Kritik an Ländern wie Iran und Syrien üben und oppositionelle Bewegungen unterstützen, so Woolsey.