Kubistisches Haus im Prager Stadtzentrum eingestürzt

16-07-2006

In der zentralen Vodickova-Straße in Prag ist am Sonntag der hintere Teil eines kubistischen Hauses eingestürzt, das gerade unter Rekonstruktion steht. Menschen habe man unter den Ruinen nicht gefunden, teilten Feuerwehr und Rettungskräfte mit. Auch Verletzte habe es nicht gegeben. Die Umgebung des Hauses, das etwa 100 Meter vom zentralen Prager Wenzelsplatz entfernt ist, wurde von der Polizei abgesperrt. Der Verkehrt wird für 4-5 Tage umgeleitet. Das Gebäude war schon längere Zeit in baufälligem Zustand. Der Einsturz der Fassade droht nach Einschätzung von Fachleuten nicht.