Landkreise bekommen mehr Kompetenzen bei Schöpfung von EU-Geldern

26-10-2006

Die tschechischen Landkreise werden zukünftig eine größere Rolle bei Entscheidungen über die Schöpfung finanzieller Mittel aus den EU-Fonds sowie aus dem Staatshaushalt spielen. Dies wird dank der Änderungen möglich sein, die der Minister für Regionalentwicklung Petr Gandalovic in der Organisationsstruktur seines Ressorts durchgeführt hat. Bislang hat das Ministerium auch Fremdenverkehrsprojekte bearbeitet, die von nun an von den Landkreisen übernommen werden, da diese besser beurteilen könnten, was für einen Einfluss die Projekte auf die Entwicklung der Region haben.