Mittal Steel baut in Tschechien 1350 Arbeitsplätze ab

31-08-2006

Tschechiens größtes Stahlunternehmen Mittal Steel in der nordmährischen Stadt Ostrava/Ostrau baut bis Jahresende rund 1350 seiner etwa 9800 Arbeitsplätze ab. Die Firma habe einen Sozialplan aufgelegt, nach dem jeder Arbeitnehmer eine Abfindung von durchschnittlich 25 000 Euro erhalte, sagte eine Firmensprecherin der Zeitung "Pravo". Die Hälfte der Betroffenen sei über 50 Jahre alt. Man wolle die Arbeitsproduktivität erhöhen, hieß es seitens der Firma. In Westeuropa produziere ein Arbeiter in Konkurrenzunternehmen rund 500 Tonnen, bei Mittal Steel nur 300 Tonnen.