Motorrad-WM: Tscheche Lukas Pesek stürzt beim Grand Prix in Katar

08-04-2006

Beim zweiten Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft, dem Großen Preis von Katar, hat der Tscheche Lukas Pesek in der Achtelliterklasse am Samstag durch einen Sturz die Chance auf seinen zweiten Podiumsplatz verpasst. Sein Ausfall war die Folge einer Kollision mit dem Italiener Mattia Pasini. Pesek ist damit nach zwei Rennen auf den fünften Platz der Gesamtwertung zurückgefallen.