Museum in Litoměřice stellt Handabdruck von Karel Gott aus

08-06-2020

Das Museum „Křišťálový dotek“ (Kristallberührungen) im nordböhmischen Litoměřice / Leitmeritz zeigt seit Montag einen Abdruck von Karel Gotts Hand. Ein Glasbläser aus Litoměřice machte den Handabdruck des Sängers drei Monate vor dessen Tod. Anschließend wurde der Abdruck in Kristall gegossen. Über das besondere Stück informierte Iveta Hejduková von der Abteilung für Tourismus beim Rathaus der Stadt.

Die Vermittlung eines Kontakts mit dem populären Interpreten war nicht einfach. Erst nach drei Jahren kam das Treffen mit Karel Gott zustande – es war anlässlich der Feierlichkeiten zu seinem 80. Geburtstag, schildert der Kurator der Ausstellung Alexandr Huňát.