Mutmaßliche Drogendealerfamilie in Prag festgenommen

22-02-2007

Die Prager Polizei hat am Donnerstag die Mitglieder einer Familie festgehalten, die verdächtigt werden, über einen langen Zeitraum Heroin verkauft zu haben. Bei der Familie wurden Drogen im Wert von einer Million Kronen (knapp 36.000 Euro) gefunden. Das gab ein Polizeisprecher bekannt. Die Dealer hätten ihre Ware in ihren Wohnungen oder auf dem Gelände des Prager Hauptbahnhofes verkauft, so der Polizeisprecher weiter. In das Geschäft waren offenbar die Eheleute im Alter von 59 und 56 Jahren, der Sohn und seine Freundin involviert.