Nacht zu Neujahr: Tschechen verschicken mehr Daten in Mobilfunknetzen

02-01-2020

Die Tschechen haben in den ersten Stunden des neuen Jahres weniger mobil telefoniert als im Jahr zuvor. Auch die Anzahl der verschickten Textnachrichten war geringer als zu Jahresbeginn 2019. Dafür hat das Volumen der versandten Daten einen neuen Rekordwert erreicht. Damit setze sich ein Trend fort, der seit einigen Jahren anhält, heißt es.

Insgesamt haben die Mobilfunkanbieter zu Beginn des neuen Jahres 56,7 Millionen Telefonate und 31,4 Millionen Textnachrichten in der Neujahrsnacht durchgestellt. Das geht aus den Statistiken der Anbieter O2, T-Mobile und Vodafone hervor.