Nationalpark Böhmerwald ändert ein wenig die Zonierung

22-03-2019

Der Nationalpark Böhmerwald hat den Entwurf für die geplante Zonierung geändert. Es wurde beispielsweise die Fläche der Kulturlandschaft ein wenig vergrößert, zu der vor allem bewohnte und bebaute Gebiete gehören. Der neue Entwurf reagiert auf die Vorschläge der Öffentlichkeit. Die Kulturlandschaft werde um rund 300 Hektar erweitert, teilte der Nationalparksprecher Jan Dvořák am Freitag mit.

Es wurde auch die Kernzone des Nationalparks erweitert – von 27 auf 27,7 Prozent der Fläche.