Necas Vorsitzender des Regierungsrates für Angelegenheiten der Roma-Minderheit

12-10-2006

Der Vizepremier und Minister für Arbeit und Soziales, Petr Necas von den Bürgerdemokraten (ODS), ist zum Vorsitzenden des Regierungsrates für Angelegenheiten der Roma-Minderheit ernannt worden. Zugleich steht er auch dem Regierungsgrat für nationale Minderheiten vor. Necas wird das Amt nur so lange innehaben, bis Staatspräsident Vaclav Klaus eine neue Regierung ernennt. Die Minderheitsregierung der Bürgerdemokraten unter Premier Mirek Topolanek, der auch Necas angehört, war am Mittwoch offiziell zurückgetreten. Sie wird die Amtsgeschäfte allerdings vorerst noch weiterführen.