Nedved beendet Karriere als Nationalspieler

17-08-2006

Der für Juventus Turin spielende Mittelfeldstar Pavel Nedved hat seine Karriere in der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft beendet. In einem Vorbereitungsspiel gegen Serbien wurde Nedved am Mittwoch wie vereinbart nach 44 Minuten ausgewechselt. Rund 8000 Zuschauer verabschiedeten in der mährischen Stadt Uherske Hradiste den gerührten 33-jährigen Spieler mit Sprechchören und lang anhaltendem Applaus. Einen offiziellen Abschied soll Nedved vor dem EM-Qualifikationsspiel Tschechien gegen Deutschland am 24. März 2007 in Prag erhalten.