Neue Tesco-Filiale: Gedränge um Eröffnungsangebot, Vorrat nach einer Stunde erschöpft

02-11-2005

Bei der Eröffnung einer neuen Filiale der Kaufhauskette Tesco im Prager Stadtteil Skalka kam es am Mittwochfrüh zu einem so großen Gedränge, dass die Polizei einschreiten musste. Tesco hatte vor allem mit stark verbilligten Digitalkameras der Marke Kodak geworben. Das Eröffnungsangebot, auf das mehrere hundert Menschen bereits seit dem frühen Morgen warteten, war aber bereits nach weniger als einer Stunde ausverkauft, den Kunden wurden dann zum selben Preis Kameras einer weniger bekannten Marke angeboten. Laut Aussage von Verkäufern kam es zu tumultartigen Szenen. Kunden, die noch eine Kodak-Kamera ergattert hatten, war der Rückweg zur Kassa praktisch versperrt. Erst kürzlich hatte das Abgeordnetenhaus ein Gesetz zur Regulierung von Werbung verabschiedet, weil es in Tschechien immer wieder Lockangebote von Waren gab, die dann in zu geringer Menge oder gar nicht vorhanden waren. Das Gesetz muss noch vom Senat und vom Präsidenten gebilligt werden.