Neuer Grenzübergang für PKW in Bärenstein /Vejprty

13-12-2005

Der sächsisch-tschechische Grenzübergang Bärenstein / Vejprty öffnet ab Freitag auch für PKW bis 3,5 Tonen. Bislang war dieser nur für Fußgänger passierbar. Es handelt sich um die erste Erweiterung der Grenzübergänge nach dem EU-Beitritt Tschechiens. Zusätzliche Grenzübergänge würden die Nachbarn auf kurzem Wege verbinden und neue Impulse für die Verbesserung der regionalen Wirtschaft bringen, sagte der sächsische Wirtschaftsminister Thomas Jurk. Sachsen und Nordböhmen verbinden im Moment 14 Übergänge für den Straßenverkehr, vor dem Zweiten Weltkrieg waren es über 50. In den kommenden Jahren sollen weitere Grenzübergänge auf der 454 Kilometer langen Grenze öffnen.