Neues Gesetz soll flexiblere Reaktionen auf Epidemien ermöglichen

26-10-2005

Das Kabinett soll künftig die Möglichkeit haben, auf eventuelle Epidemien flexibler als bisher zu reagieren. Das Abgeordnetenhaus billigte am Mittwoch den entsprechenden Gesetzentwurf, der der Regierung ermöglichen soll, die Abgaben für staatliche Versicherungsnehmer angemessen zu erhöhen. Im Falle einer Epidemie würde das Gesundheitswesen dadurch eine Finanzspritze bekommen. Der Gesetzentwurf, der noch vom Senat gebilligt werden muss, wurde als Reaktion auf die Befürchtungen wegen der Vogelgrippe vorgelegt.