Neues Mahnmal für Kriegsopfer in Brno enthüllt

17-10-2006

Vor dem Justizpalast im südmährischen Brno/Brünn ist heute ein neues Mahnmal für die Opfer der beiden Weltkriege und der totalitären Regime enthüllt worden. Die aus der Werkstatt des Bildhauers Michal Gabriel stammende Bronzepyramide symbolisiert drei schwierige Zeitperioden in der tschechischen Geschichte. Er Vize-Bürgermeister von Brno, Jan Holik, bezeichnete das ungefähr zwei Meter hohe Monument als ein würdevolles Erinnerungsobjekt für die drei Widerstandskämpfe der Tschechen.