Neues Teilstück der Schnellstraße Liberec - Zittau ist fertig gestellt

30-06-2006

Im nordböhmischen Dreiländereck zu Deutschland und Polen ist am Freitag ein weiteres Teilstück der Straßenschnellverbindung zwischen Prag und Zittau seiner Bestimmung übergeben worden. Die Arbeiten zur Erweiterung des 7,5 Kilometer langen Abschnitts von Liberec / Reichenberg über Chrastava / Kratzau nach Bily Potok / Weißbach wurden am Freitagvormittag abgeschlossen, so dass Auto- und Kraftfahrer dieses Teilstück schon am Nachmittag weidlich nutzen konnten. Darüber informierte der Sprecher der Baugesellschaft Skanska CZ, Leos Verner,die Nachrichtenagentur CTK.