Notzelte für Obdachlose in Prag stets voll

05-02-2006

Angesichts des anhaltend kalten Winters bleibt das Interesse der Obdachlosen an einer Übernachtung in Not-Zelten in Prag konstant. In der Nacht auf Sonntag übernachteten in den Zelten 225 Obdachlose, 25 mussten auf andere Übernachtungsmöglichkeiten hingewiesen werden, gab der Sprecher der Prager Stadtverwaltung Jiri Wolf bekannt. Acht Notzelte stehen seit dem 24. Januar im Prager Letna-Park, knapp 2500 Obdachlose haben dort seitdem übernachtet. Die Kosten belaufen sich täglich auf 50.000 Kronen (rund 1.700 Euro). Über die Dauer der Maßnahme wird die Prager Stadtverwaltung in der kommenden Woche entscheiden. Nach Schätzungen leben rund 4600 Obdachlose in Prag, in den sozialen Einrichtungen gibt es insgesamt 900 Übernachtungsplätze.