ODS ist gegen Konferenz irakischer Oppositioneller im tschechischen Abgeordnetenhaus

01-12-2006

Die Bürgerdemokraten haben Bedenken gegen die Veranstaltung einer Konferenz irakischer Oppositioneller im tschechischen Abgeordnetenhaus, die unter dem Namen Prager Appell für Irak am 9. Dezember beginnen soll. Das sagte der Fraktionsvorsitzende Petr Tluchor am Freitag vor Journalisten. Auch Außenminister Alexander Vondra empfahl, einen anderen Konferenzort zu wählen. Die Schirmherrschaft über die Aktion hat der Vizevorsitzende des Abgeordnetenhauses, Lubomir Zaoralek (CSSD), übernommen. Die Veranstaltung soll angeblich vom arabischen Fernsehsender Al-Dzazira übertragen werden. An der Konferenz sollen oppositionelle Gruppen aus dem Irak teilnehmen, die die amerikanische Politik im Land kritisieren. Die irakische Botschaft in Prag zeigte sich unzufrieden darüber, dass die Veranstalter, die Tschechisch-Irakische Vereinigung und das Tschechische Friedensforum, die Namen der Konferenzteilnehmer bisher nicht genannt hätten.