Österreichischer Kanzler reist Ende Februar zu Staatsbesuch nach Prag

15-02-2007

Der österreichische Kanzler Alfred Gusenbauer wird am 27. Februar zu einem offiziellen Staatsbesuch in Prag erwartet. Das gab Kanzlersprecher Stefan Pöttler am Donnerstag gegenüber den Medien bekannt. Es wird erwartet, dass Gusenbauer bei seinen Gesprächen mit den führenden Politikern der Tschechischen Republik neben Fragen de bilateralen Beziehungen vor allem über den Betrieb des umstrittenen südböhmischen Atomkraftwerks Temelin debattieren wird. Das AKW Temelin ist in den zurückliegenden Jahren immer mehr zum Zankapfel zwischen beiden Staaten geworden, da österreichische Atomkraftgegner wiederholt die Sicherheit der Atomanlage bemängelten.