Otakar Motejl bleibt im Amt des Ombudsmannes

12-12-2006

Otakar Motejl ist im Amt des tschechischen Ombudsmannes für die nächsten sechs Jahre bestätigt worden. Der 74-jährige Motejl, dessen erste Amtszeit kürzlich abgelaufen war, wurde vom Senat, der oberen Parlamentskammer, nominiert und erhielt in der geheimen Wahl im Abgeordnetenhaus 88 Stimmen der insgesamt 188 anwesenden Parlamentarier. Motejl konnte sich damit gegen drei weitere Kandidaten durchsetzen. Zwei von ihnen hatte Staatspräsident Vaclav Klaus vorgeschlagen.