Pakistan: Tschechisches Ärzteteam erreicht Einsatzort

13-10-2005

Ein 14-köpfiges Team von Ärzten, Krankenschwestern und Rettungskräften aus Tschechien ist am Donnerstag in der Nähe der Stadt Ravalkot in Paskistan eingetroffen, wo es nach dem verheerenden Erdbeben vom Wochenende die medizinische Versorgung sicherstellen soll. Es wurde sofort mit dem Aufbau eines Feldlazaretts begonnen, das bereits am Freitag seine Arbeit aufnehmen soll. Der Einsatz ist vorläufig auf fünf Tage angelegt; nach Ablauf der Frist soll über eine Verlängerung entschieden werden. Die tschechische Regierung hat eine Million US-Dollar als Soforthilfe für Pakistan bereitgestellt.